Wiederverwendung und Recycling beginnt bei dir!

Besitzt du eines der 1,6 Milliarden unbenutzter Mobiltelefone, die in den hintersten Ecken von Schubladen und Schränken ein tristes Dasein verleben? Diese vergessenen Mobiltelefone stecken voller wertvoller Materialien, die wiederverwertet werden könnten. Hole deine ihre alten Handys heraus und beginnen Sie mit dem Recycling! Mit nur ein wenig Aufwand kannst du dabei helfen, die Elektronikindustrie nachhaltiger zu gestalten.Erhalte einen kostenlosen Versandaufkleber und schicke uns deine alten Mobiltelefone zu.

Das möchte ich recyceln:

1

Fordere ein kostenloses Versandetikett an

2

Verpacken

3

Abschicken

Fordern ein Versandetikett an

Angaben zu Ihrem Mobiltelefon

Wenn Ihr Mobiltelefon sehr alt ist oder nicht mehr funktioniert, empfehlen wir, es bei Ihrer örtlichen Recycling-Sammelstelle abzugeben.

*So finden Sie sie durch Anrufen von *#06# :
  • Auf der Rückseite, an der Seite oder im Inneren des Mobiltelefons
  • Unter dem Akku
  • Auf der Originalverpackung des Mobiltelefons

Ihre Angaben

Hm, wir können deine IMEI nicht erkennen. Bitte versuche es noch einmal

  • MzU5Njk0MDU=
  • MzU3MTk3MDY=
  • MzU0NjQxMDY=

Datenschutz
Unsere DEKRA-zertifizierten Partner entfernen alle persönlichen Daten von deinem Mobiltelefon. Wenn du aber auf Nummer sicher gehen möchten, kannst du die Daten auch selbst löschen, bevor du das Mobiltelefon einsenden.

Unterstützung der Fairphone-Mission
Recycling deines Mobiltelefons ist ein großartiger Weg, deine Unterstützung für fairere Elektronikgeräte zum Ausdruck zu bringen. Alle Einkünfte aus deinen alten Mobiltelefonen werden verwendet, um dieses Recyclingprogramm und unsere anderen Sozial- und Umweltprojekte zu unterstützen.

Hinweis: Dieses Programm ist nur für ganze Mobiltelefone. Wenn du ein Modul zurücksenden möchtest, gehe zurück nach oben und wähle „Fairphone-Module”.

Drucken, Verpacken und Abschicken

    Laden Sie Ihr Versandetikett herunter

    Your shipping label & instructions have also been sent to

    So kannst du dein altes Mobiltelefon einsenden, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß recycelt wird:

    1) Vorbereitung
    • Hole dein altes Mobiltelefon und alle Zubehörartikel, die du hast.
    • Lass den Akku in deinem Mobiltelefon. (Dies gilt nicht, wenn der Akku aufgebläht oder geschwollen ist.)
    • Nimm deine SIM-Karte und/oder Speicherkarte heraus und entferne alle deine persönlichen Daten. (Unsere Recyclingpartner werden die Daten von deinem Mobiltelefon löschen. Zur Sicherheit kannst du jedoch zuerst selbst eine Rückstellung auf die Fabrikeinstellungen (Factory-Reset) durchführen.)

    2) Verpackung
    • Wickele das Mobiltelefon und Zubehör sicher in Seidenpapier oder Luftpolsterfolie ein.
    • Lege alles in einen stabilen Karton (einen Schuhkarton oder die Original-Produktschachtel). Füge, falls notwendig, mehr Zeitungspapier oder Luftpolsterfolie hinzu, um zu verhindern, dass die Artikel im Karton herumrutschen.
    • Drucke das beiliegende Versandetikett aus und klebe es auf den Karton.

    3) Abschicken
    • Gib das Paket an Ihrer nächsten DHL-Abgabestelle ab.

    Das war’s! Vielen Dank, dass du sicheres Recycling unterstützen und Fairphone dabei helfen, die Lebensdauer von Mobiltelefonen zu verlängern.

     

    Local Options

      Basierend auf den Spezifikationen deines Mobiltelefons scheint es, dass die Versandkosten höher sind als der Wert, den dieses Mobiltelefon für unser Recyclingprogramm hätte. Wir empfehlen daher, dein Mobiltelefon vor Ort recyceln.

      Auf der rechten Seite siehst du ein paar Vorschläge, wie du dein Mobiltelefon für sicheres Recycling verkaufen oder spenden könnten. Abgesehen von diesen Möglichkeiten haben die meisten Elektronik- und Mobiltelefongeschäfte eine kostenlose Recycling-Sammelstelle.

      Wenn du jedoch an Ihrem Wohnort keine geeigneten Optionen finden kannst, akzeptieren wir dein altes Mobiltelefon trotzdem für unser Recyclingprogramm.

      Deine alten Module recyceln

      Ende 2017 haben wir unser Pilotprojekt zur Rückgewinnung von Fairphone-Modulen eingeleitet. Seitdem schickten Fairphone 2 User aus verschiedenen Ländern (insbesondere aus Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien und Frankreich) hauptsächlich Camera-, Top- und Bottom-Module ein. Dabei ging es uns vor allem um zwei Ziele: Die Recycling-Vorteile der Modularität zu erforschen und aus der Analyse der Modul-Reparierbarkeit Erkenntnisse für zukünftige Produktentwicklungen zu gewinnen.

      Das Projekt wurde inzwischen eingestellt, doch während wir zukünftige Möglichkeiten prüfen, kannst du natürlich weiterhin deine Module recyceln. Die meisten Gemeinden haben speziell dafür vorgesehene Anlagen oder Dienstleistungen. Unter den Stichworten „Recycling“ oder „Elektronikverwertung“ solltest du auf der Website deiner lokalen Bezirksverwaltung fündig werden.

      Gemeinsam können wir die Art und Weise, wie Produkte hergestellt werden, ändern